Botschaft der Republik Slowenien in Berlin /Neuigkeiten /
26.11.2018  

Feierliche Eröffnung des Honorarkonsulats der Republik Slowenien in Niedersachsen mit Sitz in Hannover

Am 23. November 2018 fand in Hannover die feierliche Eröffnung des niedersächsischen Honorarkonsulats der Republik Slowenien mit Sitz in Hannover statt. Mit dem Konsulat in Hannover, unter der Leitung von Honorarkonsul der Republik Slowenien, Dr. Dirk Stenkamp, sind insgesamt fünf Honorarkonsulate der RS in Deutschland tätig.

Der Hauptredner bei der Eröffnungszeremonie war Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Technologie der Republik Slowenien, Zdravko Počivalšek. In seiner Ansprache stellte er Slowenien, seine Innovationsfähigkeit, Markteffizienz soweie seine Exportleistungen vor.

Weitere Redner bei der Eröffnung des Honorarkonsulats waren der Botschafter der Republik Slowenien in Deutschland, Franc But, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft und Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Stefan Muhle, Leiter der Abteilung für wirtschaftliche Zusammenarbeit I, Iztok Grmek, und der neue Honorarkonsul der Republik Slowenien in Niedersachsen, Dr. Dirk Stenkamp. Danach folgte der Empfang mit slowenischen Delikatessen, der vom slowenischen Tourismusverband und der Botschaft der Republik Slowenien in Berlin mitorganisiert wurde. Musikalisch bereichert wurde die Eröffnung durch den Beitrag des slowenischen Kulturzentrums in Berlin mit dem Auftritt des slowenischen Gitarristen Izidor Erasmus Grafenauer.

An der Eröffnung des Honorarkonsulats in Niedersachsen nahmen zahlreiche Gäste teil, darunter auch Repräsentanten einiger deutscher Spitzenkonzerne. Auch Hannovers Bürgermeister Thomas Hermann nahm an der Veranstaltung teil.