Botschaft der Republik Slowenien in Berlin /Neuigkeiten /
07.06.2018  

Die Pfarrkirche Sankt Matthias (Schöneberg) feierte am Sonntag (3. Juni) ihr 150-jähriges Bestehen

Im Anschluss an die Feierlichkeiten zog die Fronleichnamsprozession von der ursprünglichen St. Matthias Kirche, seit 1984 Heimat der syrisch orthodoxen Kirchengemeinde Mor Jakob in der Potsdamer Straße zur Pfarrkirche Sankt Matthias am Winterfeldtplatz. Die als "slowenische Kirche" bekannte  St. Elisabeth-Kirche unter der Leitung  von Isidor Pečovnik wurde im Jahr 2004 wieder mit der von St. Matthias vereinigt. Izidor(Dori) Pečovnik, der überaus beliebte Pfarrer und Seelsorger der slowenischen Gemeinde in Berlin-Schöneberg ist sowohl bei der slowenischen als auch bei der deutschen Pfarrgemeinde sehr anerkannt. An den Feierlichkeiten nahmen viele Menschen teil, unter Ihnen der slowenische Botschafter Franc But.