Botschaft der Republik Slowenien in Berlin /Artist in Residence /Januar 2016, Marko Orel /

Marko Orel: co-founder & project manager

"Immer mehr Kreative arbeiten als Selbstständige oder in einem kleineren/eigenen Unternehmen bzw. in organisierten Gruppen. Das „Koarbeiten“ oder „Coworking“ ist ein Konzept im Bereich “Neue Arbeitsformen”. Freiberufler, Kreative oder kleine Unternehmensgründer arbeiten unabhängig voneinander in größeren Räumen zusammen und können auf diese Weise voneinander profitieren. Das Coworking-Konzept ist ein noch unbekanntes Terrain, insbesondere in der Heimatregion. Die zusätzliche Forschung und Konzeptentwicklung in Berlin, einer Stadt mit den meisten Coworking Spaces Europas, kann deshalb hierzu wichtige Beitrage zur Theorie und Praxis leisten.

Für Marko Orel ist das Artist-in-Residence-Programm eine Möglichkeit, das Phänomen der Entwicklung Berlins - als einer der effektivsten europäischen kreativen Regionen - insbesondere im Rahmen seiner akademischen Tätigkeit zu erforschen.  Die unter solchen Bedingungen erworbenen Erkenntnisse könnten zum besseren Verständnis und einer effektiven Vorstellung und Präsentation der Vorteile des Coworking beitragen und somit auch das gesellschaftliche Engagement der Kreativen positiv beeinflussen sowie die Entwicklung weiterer Coworking-Plätze für Freiberufler, Kreative oder kleinere Startups zu fördern."



(Foto: Coworking by David Lotric)