Botschaft der Republik Slowenien in Berlin /Artist in Residence /Juni 2014, Peter Kus /

PETER KUS - Komponist und Instrumentenbauer

"Die Welt der Klänge wird von den Menschen geprägt – von ihren Stimmen, Sprachen, von den Liedern die sie singen, Gegenständen und Maschinen, die sie benutzen – und von der Gegend, in der sie leben. In den Klängen der Stadt spiegelt sich ihre Kulturgeschichte wieder. Jede Stadt hat ihre eigene Musik (klingelnde Straßenbahn, Hupsignale, spielende Straßenmusikanten, Kneipengeräusche, usw). Wir müssen nur zuhören.

Ich reise durch die Welt mit meinem Koffer voller Klänge. Darin befinden sich Alltagsgegenstände, die ich augenblicklich in Musikinstrumente verwandeln kann. Leblose Gegenstände können mit einigen schnellen Griffen anfangen zu spielen und zu leben. Im Rahmen eines Workshops und Gesprächs im Klingenden Museum in Berlin werde ich demnächst Kinder und Erwachsene über die Magie der Verwandlung  unterreichten.  Außerdem  bereite ich in Zusammenarbeit mit den österreichischen Künstlern in Graz und mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung (Förderprogramm Szenenwechsel) ein neues Klangtheaterstück mit dem Titel Bumm, Krach, Peng.

Am Ende wird der Koffer voller Klänge in die nächste Stadt reisen".



http://peterkus.net/