Botschaft der Republik Slowenien in Berlin /Konsularabteilung /Personalausweise /

Antrag auf Neuausstellung eines Personalausweises

Die Bürger der Republik Slowenien können ihren Personalausweis bei der Botschaft der Republik Slowenien in Berlin bzw. an einem der Konsulartage beantragen. Der neue Personalausweis kann ebenso bei jeder Verwaltungsbehörde in Slowenien beantragt werden.

Der Personalausweis muss persönlich beantragt werden. Bei der Antragsstellung muss der bisherige Personalausweis bzw. der Reisepass (sofern noch nie ein Personalausweis ausgestellt wurde), ein biometrisches Passbild (Der Hintergrund des Bildes muss einfarbig hellblau, neutralgrau oder hellbraun sein und sowie einen deutlichen Kontrast zu Gesicht, Haaren und Kleidung aufweisen. Der Hintergrund darf kein Muster aufweisen. Auf dem Hintergrund dürfen keine Schatten entstehen.) und die aktuelle Meldebescheinigung vorgelegt werden.  

Für die Anfertigung des Personalausweises werden folgende Gebühren erhoben:

76,00 € für volljährige Bürger für Ausweise mit einer Gültigkeitsdauer von zehn Jahren

76,00 € für Bürger, die die bei Antragstellung das 70. Lebensjahr vollendet haben. Diese erhalten einen Personalausweis von unbegrenzter Gültigkeit.

60,00 € für Kinder vom 3. bis zum 18 Lebensjahr für Ausweise mit einer Gültigkeitsdauer von fünf Jahren

 44,00 € für Kinder bis zum 3. Lebensjahr für Ausweise mit einer Gültigkeitsdauer von drei Jahren.

Das Verfahren ab der Beantragung eines Personalausweises dauert ca. 2 bis 3 Wochen. Der Personalausweis muss entweder bei der Botschaft der Republik Slowenien oder an einem der Konsulartage persönlich abgeholt werden.

AUSHÄNDIGUNG DES PERSONALAUSWEISES

Wenn Sie einen frankierten Briefumschlag in unserer Botschaft hinterlassen haben, schicken wir Ihnen Ihre Dokumente auf Anfrage auch gerne per Post zu. Laut aktueller Preisliste der Deutschen Post AG gestaltet sich die Leistung wie folgt: "Großbrief" (1,45 €), "Einschreiben" (2,50 €), "Rückschein" (2,15 €), "Eigenhändig" (2,15 €) in Höhe von 8,25 EUR.

Die Botschaft übernimmt keine Verantwortung für verlorengegangene Dokumente, die per Post versandt wurden. Wenn Sie Ihren Personalausweis per Post erhalten möchten, fügen Sie bitte dem Antrag auch eine unterschriebene Erklärung für den Postversand bei. Ihren Personalausweis können wir Ihnen nur dann postalisch zukommen lassen, wenn Sie Ihrem Antrag einen entsprechend frankierten Rückumschlag beilegen  bzw. bei der Antragstellung die Versandkosten in Höhe von EUR 8,25 begleichen.

Alle Bürger, die die Sprechzeiten bei der Botschaft oder an einem der Konsulartage wahrnehmen möchten, werden gebeten, sich vorab mit der Botschaft wegen der weiteren Einzelheiten zu benötigten Unterlagen in Verbindung zu setzen (T: 030 206 145 50 oder 030 206 145 54).